Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Definition

Grüne Architektur

Das Konzept der Grünen Architektur ist vielseitig und umfasst alle Varianten des umweltschonenden Bauens.

Grüne Architektur Grüne Architektur
Sauerbruch Hutton

Grüne Architektur. Der Begriff weckt Assoziationen von Häusern mit bepflanzten Dächern und großen Gärten. Tatsächlich umfasst das Konzept jedoch alle erdenklichen Formen des nachhaltigen Bauens.

Je mehr der Klimawandel ins gesellschaftliche Bewusstsein rückt, desto wichtiger wird das Kriterium der Nachhaltigkeit auch in der Architektur. Ziel grüner Architektur ist es, die negativen Umweltfolgen eines Gebäudes so gering wie möglich zu halten. Dies betrifft sowohl den Bau als auch die Nutzung. Es gilt also Energie, Wasser und andere Ressourcen so effizient wie möglich einzusetzen. Zugleich soll die Entstehung von Müll, Abwasser und Schadstoffen begrenzt sein.

Energie effizient nutzen

Viele erachten als wichtigstes Kriterium die Energieeffizienz eines Gebäudes. In Passivhäusern wird die Abwärme von Menschen und technischen Geräten zur Beheizung des Hauses genutzt. Nullenergiehäuser erzeugen die vor Ort verbrauchte Energie zuvor selber – meist über Solaranlagen. All diese Techniken sind auch bei der Sanierung und dem Umbau von Gebäuden anwendbar.

CO2-Fußabdruck

Auch der CO2-Fußabdruck eines Gebäudes wird immer relevanter. Eine Lösung, um so wenig Kohlendioxid wie möglich auszustoßen, ist die Nutzung lokal verfügbarer Materialien. Denn diese haben nicht über weite Strecken transportiert werden, was viel Energie spart. Eine andere Variante ist es, nachwachsende Ressourcen wie Holz oder Bambus zu verwenden.

In ästhetischer Hinsicht, sind die Architekten grüner Häuser oft bemüht, den Bau der Landschaft anzupassen. Organische Formen und Materialien oder die Landschaft spiegelnde Glasfassaden sind zwei von zahlreichen Möglichkeiten, dies zu erreichen.

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014