Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Video-Interview

„Das dauert viel zu lang“

Dena-Chef Stephan Kohler kritisiert die jahrelangen Genehmigungsverfahren für den Bau neuer Stromnetze.

„Das dauert viel zu lang“ „Das dauert viel zu lang“

Alle reden vom notwendigen Ausbau der Stromnetze. Doch deren Genehmigung dauert viel zu lange - kritisiert Stephan Kohler, Chef der Deutschen Energie-Agentur (dena) im Videointerview mit energlobe.de. Kohler plädiert dafür, die Bürger der vom Ausbau betroffenen Kommunen früh in die Planungen einzubeziehen - anstatt ihre Beteiligungsrechte zu beschneiden,wie das Vetreter der Energiewirtschaft zuweilen fordern.

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014