Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Interview

Felix Matthes zum EU-Emissionshandel

Felix Matthes vom Öko-Institut über die Flexibilisierungs-Debatte beim Zertifikatehandel.

Felix Matthes zum EU-Emissionshandel Felix Matthes zum EU-Emissionshandel
Öko-Institut e.V.

Die Obergrenze beim Emissionshandel in der EU wird kontrovers diskutiert. Felix Matthes macht deutlich, warum das Regelwerk zur Begrenzung der Treibhausgase bindend ist. Seine Position zu Unternehmen, die ihre Produktion in Länder außerhalb des Kyoto-Abkommens verlegen, lässt keine Fragen offen.

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014