Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Rohstoffstrategie

Lücken beim Recycling

Der Vorsitzende des BDI-Ausschusses Rohstoffpolitik, Ulrich Grillo, begrüßt die Rohstoffstrategie der Regierung. Probleme sieht er noch beim Recycling.

Lücken beim Recycling Lücken beim Recycling
Denny Rosenthal, energlobe.de

Die neue Strategie der Bundesregierung zur Sicherung seltener Rohstoffe weist Lücken beim wichtigen Thema Recycling auf. Das erklärt Ulrich Grillo, Vorsitzender des Ausschusses für Rohstoffpolitik beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), im Interview mit energlobe.de. Ansonsten befürwortet der Chef der Grillo-Werke AG, ein auf Zinkerzeugnisse und Schwefelchemikalien spezialisiertes Unternehmen, das Konzept.  

Weitere Informationen:

Die Rohstoffstrategie der Bundesregierung, www.bmwi.de

BDI-Strategiepapier zur Rohstoffpolitik, www.bdi.de

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014