Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Laufzeiten

„Karten neu gemischt“

Der Chef der Stadtwerke München über die Folgen der Laufzeitenverlängerung und den Wettbewerb im Erzeugermarkt.

„Karten neu gemischt“ „Karten neu gemischt“

Kurt Mühlhäuser, Vorsitzender der Geschäftsführung bei den Stadtwerken München, erläutert im ENERGLOBE.DE-Interview, welche Konsequenzen die Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken für den Erzeugermarkt hat. Durch den Fortbestand der Kapazitäten von Atommeilern im Markt, rechneten sich Investitionen – etwa in Gaskraftwerke – nicht mehr, erläutert Mühlhäuser. Das Unternehmen wolle aber weiterhin in die Erneuerbaren investieren.

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014