Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

E-Mobility

„Die Kostenlücke“

Intelligente Leasing-Angebote könnten die Anschaffungskosten glätten, so Acatech-Präsident Kagermann.

„Die Kostenlücke“ „Die Kostenlücke“
ENERGLOBE.DE, Denny Rosenthal

Noch haben Elektroautos einen sehr viel höheren Preis, als Fahrzeuge mit einem Verbrennungsmotor. „Die Kostenlücke ist eine Herausforderung bei der Elektromobilität“, sagt Henning Kagermann im Videointerview mit ENERGLOBE.DE. Er ist Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) und gleichzeitig Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE), die die Bundesregierung im Mai 2010 ins Leben rief. Ein Kostentreiber sei die Fahrzeugbatterie, aber auch höhere Risiken bei der Lebensdauer der Batterie spielten eine Rolle. Intelligente Leasing-Angebote könnten die Anschaffungskosten glätten, so Kagermann.

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014