Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Windenergie

„Schwerfälliger Ausbau“

Experte Stohlmeyer spricht über den Ausbau der Offshore-Windkraft.

„Schwerfälliger Ausbau“ „Schwerfälliger Ausbau“

Im Vergleich zu Skandinavien und Großbritannien vollziehe sich der Ausbau von Offshore-Windanlagen in Deutschland schwerfälliger. Das liege an den anspruchsvolleren Küstenstandorten, so Heiko Stohlmeyer im ENERGLOBE.DE-Videointerview. Er ist Windenergie-Experte bei den Wirtschaftsprüfern von PricewaterhouseCoopers. Um Offshore-Standorte gebe es einen internationaen Wettbewerb. „Im Moment scheinen Projekte in UK lohnenswerter“, sagte Stohlmeyer am Rande der Euroforum-Konferenz zum Thema Offshore-Windkraft in Hamburg.

Weitere Informationen:

KPMG-Studie „Offshore Windparks in Europa 2010“

Homepage von PWC: www.pwc.de

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014