Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Chrome Frame um die Darstellung zu verbessern.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

News & Notes

Marginalien zu Meldungen und Berichten
Bann im Aufbruch

Die Obama Administration beginnt ihr Schweigen zum Exportverbot von Öl zu beenden

Bislang hatte sich die Obama Administration immer in tiefes Schweigen gehüllt, wenn es um das Exportverbot von in den USA gefördertem Öl ging. Jetzt signalisiert die Administration auf Grund des extrem stark gestiegenen Fördervolumens im Inland offensichtlich ein Umdenken.

Während eines Treffens am Zentrum für globale Energiepolitik der New Yorker Columbia University erklärte John Podesta, Berater von Präsident Obama, vor kurzem erstmals, das man die gegenwärtige Ölproduktion sehr aktiv untersuche, um zu entscheiden, wie man diese Resource über „eine Variation verschiedener Mechanismen“ in den internationalen Warenverkehr bringen könne. 

»DIE KRISE DER IDEE VON EINER WELTORDNUNG

(IST) DAS ULTIMATIVE INTERNATIONALE

PROBLEM VON HEUTE«

Henry Kissinger,„World Order”, August 2014